leben
       aktion im augenblick

Damit wir uns und das was wir brauchen

nicht aus den Augen verlieren, lohnt es

sich immer mal wieder inne zuhalten

und zu prüfen. 

essen
      wir sind, was wir essen

Essen nährt unseren Körper genauso wie unsere Seele. Dadurch beeinflusst Ernährung nicht nur die Funktion des Körpers, sondern auch unser Denken, Fühlen und Handeln. 

sein
       das, was wir noch sind

Dem Eigenen zu begegnen, sich trauen mehr sich selbst zu sein, sich mehr zu zeigen und der Welt zuzumuten, ist ein tiefer Prozess und ein Weg, der uns Schritt für Schritt ganzer werden lässt.